Impressum  |  Kontakt  |  Hilfe  |  Datenschutz
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 

Altpapier

Die Sammlung von Altpapier aus Haushaltungen erfolgt über blaue Papiertonnen, die alle 4 Wochen geleert werden. Die jeweiligen Entleerungstermine können Sie dem Abfuhrplan entnehmen. Bitte werfen Sie nur saubere Papiere, Pappen und Kartons in die Behälter. Um die Papiertonne volumensparend zu befüllen ist es nötig Kartons zu zerkleinern. Große Kartons, Wellpappen sowie sonstiges Altpapier aus Privathaushalten werden auch kostenlos im Abfallwirtschaftszentrum Wiefels  angenommen; hier stehen Großcontainer für die Sammlung bereit.

Zusätzlich werden Altpapiersammlungen von gemeinnützigen Vereinen durchgeführt. Diese Termine werden durch die Vereine in der Presse, über Handzettel o.ä. bekannt gegeben.

Zum Altpapier gehören:

  • Zeitungen, Illustrierte
  • Schreibhefte
  • Kataloge, Briefpapier
  • Verpackungen aus Papier und Pappe
  • Kartonverpackungen
 

Nicht zum Altpapier gehören:

  • Tapeten, verschmutztes Papier (Restabfall)
  • Wachspapier (Restabfall)
  • Durchschreibepapier, Blaupapier (Restabfall)
  • Tetrapaks, Milchtüten o.ä. (Gelber Sack)

Handeln Sie richtig:

Verwertbares Altpapier und Kartonagen dürfen nicht als Restmüll entsorgt werden!

Tipp

  • Kaufen und nutzen Sie Recyclingpapier (z. B. Hygienepapier, Schreibpapier).
  • Papierrecycling spart Wasser, Energie und Rohstoffe, und der Stoffkreislauf wird fortgesetzt.

Bei Problemen mit der Altpapierentsorgung können Sie sich direkt mit der Fa. Heinemann / Fa. OME, Tel. 04442/92520 in Verbindung setzen

© 2014 Abfallwirtschaft Landkreis Wittmund alle Rechte vorbehalten  |