Impressum  |  Kontakt  |  Hilfe  |  Datenschutz
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 

Organische Abfälle für die Biotonne

Organische Abfälle sind zu schade um sie als Restabfall zu entsorgen. Mit Hilfe der braunen Biotonne können Sie die täglich anfallenden organischen Abfälle aus Küche und Garten sammeln und der Kompostierung zuführen.

Zu den organischen Abfällen für die Biotonne gehören z. B.:

Abfälle aus dem Haushalt z.B.:

  • Gemüse- und Obstabfälle
  • Kaffee- und Teesatz
  • Eierschalen
  • nur Kleinmengen an Federn, Haaren

Abfälle aus dem Garten, z.B.:

  • Blumen und Topfpflanzen
  • (ohne Topf) Blumen, Stauden
  • Wild- und Unkräuter
  • Baum- und Strauchschnitt Rasenschnitt, Laub

Sonstige Bioabfälle, z. B.:

  • Heu, Stroh
  • Holz- und Sägespäne (unbehandelt)

Die Abholung der braunen Biotonne erfolgt alle 14 Tage.

Nicht in die Biotonne gehören z.B.:

  • Restabfälle
  • Speisereste
  • Katzenstreu
  • Knochen, Tierkadaver
  • Problemstoffe

Haben Sie Zweifel an der richtigen Zuordnung der Abfälle, rufen Sie die Abfallberatung, Tel.: 04462/86-1230, an.

Kostenloser Kompost

Besitzer von Biotonnen haben die Möglichkeit sich beim Kompostwerk in Wiefels, gegen Vorlage des gültigen Gebührenbescheides, einmal jährlich kostenlos Kompost (bis zu 1 cbm) abzuholen.

Tipp

Handeln Sie richtig:

Kompostierbare Abfälle aus Küche und Garten gehören nicht zum Restmüll! Trennen Sie die anfallenden organischen Abfälle richtig, damit sie sinnvoll verwertet werden!

  • Bei Nutzung der Biotonne dürfen keine Fremdstoffe, wie z. B. Plastikbeutel, Windeln, Blumentöpfe, Glas und Metall in den gesammelten Bioabfall gelangen!
  • Kompost ist ein wertvoller Dünger und Bodenverbesserer! Fertigen Kompost erhalten Sie u.a. beim Kompostwerk auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrums Wiefels!
  • Einige kompostierbare Abfälle eignen sich gut für die Eigenkompostierung, wie z. B. Blumen, Stauden, bestimmte Laubarten, Baum- und Strauchschnitt, Obstreste, Eierschalen, etc. Durch Anlage eines Komposthaufens im eigenen Garten und Kompostierung nach bestimmten Regeln kann nach ca. 1 Jahr der fertige Kompost im Garten verwertet werden.
© 2014 Abfallwirtschaft Landkreis Wittmund alle Rechte vorbehalten  |