Impressum  |  Kontakt  |  Hilfe  |  Datenschutz
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 

Altfahrzeugverordnung

Altfahrzeugverordnung - Warum?

Bisher wurden in Deutschland jährlich ca. 10.000 Altautos illegal entsorgt. Diese Autos vergammelten dann am Straßenrand oder wurden irgendwo im Wald "entsorgt". Die Kosten für die sachgerechte Verwertung musste, falls der letzte Besitzer nicht festgestellt werden konnte bzw. dieser nicht zahlungsfähig war, die öffentliche Hand tragen. Aus diesen Gründen, und um einheitliche (Umwelt-) Standarts bei den Annahmestellen, Verwertungsbetrieben und Shredderanlagen sicherzustellen, wurde im Jahr 1998 die Altautoverordnung eingeführt und u.a. die Straßenverkehrszulassungsverordnung geändert.

Damit wurden auch die rechtlichen Rahmenbedingungen zur kostenloser Rücknahme durch die Automobilindustrie geschaffen. Aufgrund der Anpassung an EG-Recht, trat am 21. Juni 2002 das Gesetz über die Entsorgung von Altfahrzeugen (Altfahrzeug-Verordnung) in Kraft.

Für welche Altfahrzeuge gilt die Verordnung?

Pkw mit höchstens 9 Sitzplätzen, Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit einem zul. Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen sowie dreiräddrige Kraftfahrzeuge.

Kosten?

Bisher mussten Sie die fachgerechte Entsorgung der Altfahrzeuge noch bezahlen. Seit dem 01.Januar 2007 können Sie jedoch ihr Altfahrzeug kostenlos bei den Annahmestellen oder Verwertungsbetrieben zurückgeben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

© 2014 Abfallwirtschaft Landkreis Wittmund alle Rechte vorbehalten  |